040 415 31 0    info@gpze.de 


Wohngruppe Psychische Erkrankung und Sucht

Unterstützung im Umgang mit Sucht und psychischen Begleiterkrankung

Wohngruppe Psychische Erkrankung und Sucht

Benötigen Sie psychosoziale Unterstützung im Umgang mit Ihrer Sucht und psychischen Begleiterkrankung?

Seit über 30 Jahren hält die GPZE gGmbH mit der Wohngruppe 1 (WG1) innerhalb unserer besonderen Wohneinrichtung in der Hochallee 1 ein Angebot für diese Personengruppe vor.

Wir, ein Team aus Sozialpädagog*innen, Psycholog*innen und Ergotherapeut*innen, bieten Ihnen in unserer Clean-WG ein umfassendes Therapie- und Betreuungsangebot im Rahmen der Eingliederungshilfe. Im geschützten abstinenten Rahmen lernen Sie gemeinsam mit anderen Betroffenen Stück für Stück, besser mit Ihrer Erkrankung umzugehen. Dabei setzen Sie sich in Gruppen- und Einzeltherapien mit Ihren Bedürfnissen hinter der Suchterkrankung, der Bewältigung von Suchtdruck sowie damit verbundenen Symptomen Ihrer psychischen Erkrankung auseinander.

Das Angebot der Wohngruppe 1 der GPZE gGmbH schließt seit vielen Jahren im Rahmen der Eingliederungshilfe eine wichtige Versorgungslücke zwischen sozialpsychiatrischer Konzeptionierung und rein suchttherapeutischen Angeboten und ist damit in Hamburg einer der wenigen Angebote dieser Art und hatte zurzeit seiner Gründung Modellcharakter.

Haben Sie Interesse an unserem Angebot?
Dann wenden Sie sich gerne an unsere Aufnahme, die Ihnen gerne sämtliche Fragen rund um die Aufnahmebedingungen und das Antragsverfahren erläutert. Sie erreichen die Aufnahmekoordinatorin telefonisch unter 040/4153 1116. Vereinbaren Sie also gerne einen Termin!

Was wir fördern


Die eigene Erkrankung besser zu verstehen und einen eigenverantwortlichen Umgang damit zu entwickeln
Verhaltensweisen und Umstände, die Krisen auslösen, frühzeitig zu erkennen und Lösungswege zu entwickeln
Sich in Beziehungen mit anderen Menschen zurechtzufinden und sicherer zu fühlen
Wirksame Strategien zur Konfliktbewältigung im geschützten Rahmen zu erproben
Alltagsstrukturen und Freizeitaktivitäten zu entwickeln
Lebenspraktische Fähigkeiten wie Kochen, Haushaltsplanung etc. zu verbessern
Soziale und berufliche Integration zu fördern
Nachhaltige Zukunftsperspektiven zu erarbeiten
Bei einer psychischen Erkrankung in Verbindung mit einer Suchtproblematik steht darüber hinaus die Auseinandersetzung mit Suchtstrukturen, Rückfallgefährdung und Abstinenzfähigkeit im Vordergrund

Kontakt

Termine nach Vereinbarung mit Frau Belz (Di-Fr)

Telefon:
040/ 415 31 116




Wohngruppe Psychische Erkrankung und Sucht am Standort



GPZE Hochallee

Hochallee 1-3, 20149 Hamburg




Mehr erfahren

Beispiele für unsere Aktivitäten


Wir unterstützen und beraten Sie bei den Möglichkeiten,
Ihre Zukunft und Ihren Alltag zu gestalten.


Wohngruppe Psychische Erkrankung und Sucht

Angehörigengruppe

Als Angehörige/r eines psychisch erkrankten Menschen sind Sie mit besonderen Problemen konfrontiert. In der Angehörigengruppe können Sie sich unter professioneller Leitung mit anderen Betroffenen austauschen und entlasten.

Infoblatt herunterladen
Wohngruppe Psychische Erkrankung und Sucht

Begegnungsstätte

Unsere Begegnungsstätten bieten Ihnen einen Rückzugsraum in der Gemeinschaft. Wir bieten Ihnen einen Offenen Treff und verschiedene Gruppenangebote und Freizeitaktivitäten an unseren drei Standorten.


Wohngruppe Psychische Erkrankung und Sucht

Beratung

Wir beraten Sie bei Fragen zu unseren Angeboten, bei psychosozialen Problemstellungen und bei Schulden.


Wohngruppe Psychische Erkrankung und Sucht

Garten und grün

An unseren drei Standorten haben sie die Möglichkeit, gärtnerisch aktiv zu sein. Die Palette reicht dabei von der Gestaltung und Pflege der Außenflächen um unsere Häuser bis zum Gemüseanbau im Saisongarten. Gärtnerische Vorerfahrung ist nicht notwendig.


Wohngruppe Psychische Erkrankung und Sucht

Holzwerkstatt

Unsere kreativen und handwerklichen Gruppen werden von ausgebildeten Ergotherapeuten begleitet. Sie sollen Ihre Freude an diesen Arbeiten fördern. Daneben werden Ihre Kompetenzen und Fähigkeiten gefördert.


Wohngruppe Psychische Erkrankung und Sucht

Offenes Atelier

Neben verschiedener weiterer kreativer Gruppen gibt es das Offene Atelier in der Hochallee für alle, die sich „kreativ ausdrücken wollen“.

Infoblatt herunterladen
Wohngruppe Psychische Erkrankung und Sucht

Sport

Sport und Bewegung wird bei uns großgeschrieben. An allen Standorten gibt es verschiedene Bewegungs- und Sportgruppen: Walking, Schwimmen, Tischtennis, Tanzen, Fußball und anderes. Wir kooperieren zudem mit Eimsbütteler Sportvereinen.


Wohngruppe Psychische Erkrankung und Sucht

Verstrickungsgefahr und Musik

Neben den therapeutischen Effekten unserer Gruppenangebote dürfen diese auch Spaß machen, einer Neigung folgen oder Hobby sein. Gemeinsam stricken oder musizieren, Spiele spielen und vieles mehr… .


Weitere Angebote

Wir bieten Menschen mit psychischen Problemen
ein verlässliches Beziehungs- und Betreuungsangebot und
leisten einen Beitrag zur Genesung sowie zur Teilhabe am gemeinschaftlichen Leben.



Kostenlos und ohne Voraussetzung


Mehr erfahren
Beratung, Begleitung und Unterstützung


Mehr erfahren
Unterstützendes Wohnangebot im Verbundwohnen Lohkampstraße


Mehr erfahren
Tagesstruktur und soziale Gemeinschaft


Mehr erfahren
Geschütztes Umfeld, Unterstützung und Zukunftsperspektiven


Mehr erfahren

Wir freuen uns auf Sie!

GPZE Hochallee - Hochallee 1, 20149 Hamburg
GPZE Lohkampstraße - Lohkampstraße 35, 22523 Hamburg
GPZE Treffpunkt Eidelstedt - Pinneberger Chaussee 64, 22523 Hamburg



GPZE gGmbh
Gemeindepsychiatrisches Zentrum
Eimsbüttel gGmbH

Hochallee 1
20149 Hamburg


Tel: 040 415 31 0

info@gpze.de
www.gpze.de

Die GPZE gGmbH ist Mitglied in folgenden Verbänden:
DER PARITÄTISCHE HAMBURG
Deutschen Gesellschaft für Soziale Psychiatrie